Sonntag, 9. Juni 2013

Semifreddo

Die Sonne wärmt, nach Wochen voller Regen so wohltuend für die Stimmung. Ich zehre gerade so davon und hoffe sehr, sie bleibt noch lange.
Ein Wochenende lang auf dem Balkon. Am Samstag gestrichen, gefärbt, aufgezogen, sortiert, gepackt - viele Vorbereitungen für die Altonale nächsten Samstag.
Heute das Sein genossen. Gelesen, Seite um Seite um Seite. Der Schwarm hat mich gepackt. Und die Lust auf Süßes.
Dafür eine Stange Rhabarber gehäutet und gestückelt, einige Erdbeeren dazu. Ein guter Schwung Vanillezucker und nur ein wenig Limettensaft nach Geschmack hinzugeben. Alles erhitzen und danach zu einer sämigen Konsistenz pürieren.
Sahne schlagen und das abgekühlte Rot-Püree vorsichtig unterheben. In einer Schüssel in das Tiefkühlfach geben und kühlen, 4 Stunden oder länger. Zwischendurch vorsichtig durchrühren, damit es gleichmäßig gefriert. Auch heute: Pfirsichfarbener Sommer auf der Zunge. Und auf den Händen, gesehen und sofort verliebt bei Okka.

Kommentare:

  1. köstlich und gaumenschmeichelnd sieht es aus. so passend, auch faRblich, zum heutigen tag. und wetteR.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. Mir wird ganz rosé - und alles so fein abgestimmt...
    sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  3. eine wunderbare idee. und den nagellack dazu. dringend.

    AntwortenLöschen
  4. mmh, das sieht fein aus. und ja, ich stimme ulma zu: der nagellack muss einfach dazu.

    AntwortenLöschen
  5. da waren wir heute wohl erdbeerrhabarberschwestern im geiste. du mit sonne - ich leider ohne. ich rühre gedanklich gerade noch ein paar baiserkräusel dazu. das schmilzt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhhhh - Baiser dazu, wie gut!
      Ich schick Dir SonneSonneSonne.

      Löschen
  6. Wunderschönes Sommerbild - Rezept wird gleich gemerkt. Herzlichen Dank! Liebe Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
  7. Lecker, lecker, lecker! Und Tarte Deco ist auch einer meiner Lieblinge. Und wie gut er zu deinem Semifreddo passt!

    Mist, Altonale ist nächsten Samstag? Da bin ich in Barcelona...

    Sei lieb gegrüßt!
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, wie schade - für mich. Und schön für Dich!
      Ich hoffe sehr, ich schaffe es im Herbst auch dahin!

      Löschen
  8. Sieht lecker aus und hört sich auch danach an!
    "Der Schwarm" habe ich vor kurzem auch gelesen und fand es toll, dass man solange daran zu lesen hat. ;)
    Zu arg viel anderem kommt man aber nicht, bis das Buch fertig ist. :D

    AntwortenLöschen
  9. und das dann auch.
    viel spaß noch mit dem buch.
    eigenartigerweise war das mal ein buch, dass mich nicht packen konnte und wo ich nach der hälfte dann edgültig aufgegeben habe.

    liebe grüße ninja

    AntwortenLöschen
  10. bitte ein schälchen von dem zart schmelzenden kühlen süß! und den nagellack bitte dazu. lg, éva

    AntwortenLöschen
  11. habe das semifreddo nachgemacht,schmeckt sehr erfrischend aber so sauer daß noch etwas vanilleeis dazu musste conni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte.