Sonntag, 17. Juni 2012

Altonale 2012

Ich mag Altona. Sehr. Und habe in diesem Teil Hamburgs vor gut 8 Jahren mein Zuhause gefunden. Hier leben normale Menschen, ein wenig alternativ vielleicht. Hier ist es nicht so schick wie in Eppendorf oder hip wie in der Schanze. Ich mag es hier.
Darum besuche ich auch gerne die Altonale, das Stadtteilfest für Altona. Und seit 3 Jahren nicht nur als Gast, sondern hinter einem Stand.
Dieses Jahr zum ersten Mal auch mit vielen eigenen Projekten von mir, unter anderem den Bildern von "Eine Fotografin". Tolles Feedback macht Mut zum Weitermachen und demnächst gibt es mich bestimmt auch bei Dawanda zu sehen.
mein Stand auf der Altonale mit eigenen Fotos und Projekten
Ich habe den Stand mit meiner lieben Freundin Enken geteilt, die mit ihren tollen Bildern vom Millerntor dabei war. Wem das nichts sagt: dort befindet sich das Stadion vom FC St. Pauli und Enken hat das alte Stadion noch in seiner spröden Schönheit eingefangen. Die Bilder haben mittlerweile Kultstatus, da das Stadion nach dem Umbau meiner Meinung nach von seinem Charme verloren hat.
Wenn ihr mögt, klickt Euch doch mal zu ihrem Shop.
Enkens Stand mit den Millerntor-Bildern
Besonders gefreut habe ich mich über den Liebsten (der im Vorfeld motivierte und ungeahntes verkäuferisches Talent entwickelte) sowie über Besuche von Vreni (die moralisch unterstützte und leckeres Erdbeer-Chutney vorbeibrachte) und Andrea. Vielen lieben Dank Andrea für diese leckeren veganen Blondies. Das Rezept gibt es heute auf ihrer Seite.
Also ich hatte Spaß und freue mich immer noch über schönes Feedback, sympathische Käufer und liebe Besucher mit leckeren Mitbringseln.
Bis nächstes Jahr - Enken & ich werden da sein.

Kommentare:

  1. es war mir ein vergnügen! ich hoffe euer umsatz war okay und ihr hattet genauso viel spass wie ich! :***

    AntwortenLöschen
  2. Mir war es auch ein Vergnügen :)
    Und das Bild mit dem Strandkorb hatte ich gar nicht gesehen am Stand, das gefällt mir richtig gut. Vielleicht kommen wir bald ins Geschäft ;)

    Liebe Grüße!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. da wär ich auch gern mal schmökern gekommen;) so komm ich dich wenigstens hier immer mal besuchen...
    herzlichst birgit
    ps. mach mal mit bei mixit!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool! Du hast einen Blog :D! Ich freu mich, jetzt kann ich nicht nur deine Pins bestaunen sondern auch hier vorbeischauen. Viel Spass beim Bloggen und Welcome ;) LG, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Stand mit schönen Dingen und besonders tolle Fotos. Schade, dass Hamburg so weit weg ist...

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab's während meiner Hamburgzeit irgendwie nie auf die Altonale geschafft. Aber auf den Flohmarkt in der Fabrik. Und ich gebe dir Recht, Altona ist schön! Und jetzt kommt neben Indien-Sehnsucht auch noch Hamburg-Sehnsucht dazu... kann ja heiter werden ;D

    AntwortenLöschen
  7. hihi, hallo frau nachbarin.
    ja, ich liebe altona auch!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Worte.